Bundesligateam verteidigt bei turbulentem 3. Spieltag den 2. Gesamtrang

Am Wochenende fand der dritte Spieltag der Segelbundesliga am Wannsee statt.

Das Team des SMCÜ bestehend aus Henrik Schaal, Dominik Waibel, Dominic Fritze und Steuermann Tino Mittelmeier hatte mit den sehr drehenden und böigen Windbedingungen des Wannsees anfangs schwer zu kämpfen.

So lag das Team sowohl nach Tag 1 als auch nach Tag 2 auf dem 17. Platz und schaffte es nicht aus dem Tabellenkeller hinaus.

Am letzten Tag fand das Team dann aber doch noch in den Wettkampf und konnte mit einigen Top-Platzierungen zumindest den 12. Platz sichern und damit knapp den 2. Gesamtrang in der Saisontabelle halten.

Der nächste Spieltag der Segelbundesliga findet vom 25.-27.09. in Kiel statt. Es ist noch alles drin. Auch weitere Top-Teams hatten in Berlin Schwierigkeiten. Es bleibt somit spannend. Also wieder per Livestream dabei sein und mitfiebern und unser Team unterstützen.